Styrian-Strongman

Sportliche Höchstleistungen, mitreißende Demonstration von gewaltfreier Kraft, etc., das sind die Absichten der Athleten, die bei all ihren Erfolgen trotzdem Menschen wie “du und ich” geblieben sind. Noch dazu sind sie locker, freundlich und immer gut drauf. Hier wird deutlich gemacht, wie wichtig Zuverlässigkeit, Kraft und Ausdauer im Leben sind.Ausserdem eignet sich der Strongmansport hervorragend für ein friedliches und vor allem faires Kräftemessen, was in unserer hektischen Zeit leider viel zu selten in den Vordergrund gerückt wird.
 

Alpen Giants 2009

Der Strongman Sport ist eine Weiterentwicklung der bekannten Kraftsportarten. Mit zum Teil sehr ungewöhnlichen Hilfsmitteln können sich die Athleten mit Muskelkraft, Ausdauer und auch Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Es gibt eine Vielfalt an Disziplinen, die beim Publikum Begeisterung und großes Staunen auslösen, wie z.B. LKW-Ziehen, Reifenstürzen, Steinheben, Bierfassstemmen, usw. Gekonnt inszenierte Showeinlagen wie Bratpfanneneinrollen, Telefonbuchzerreißen usw. sind regelrechte Publikumsmagnete, die für den weltweit ansteigenden Beliebtheitsgrad verantwortlich sind.

Die Styrian-Strongman möchten den Kraftsport mit Einzelveranstaltungen und Showauftritten dem breiten Publikum näherbringen, sozusagen “gesellschaftsfähig” machen.

Mit den Demonstrationen, unvorstellbar schwere Gewichte zu bewegen und gar das schier Unmögliche möglich zu machen, sind sie auf dem besten Weg, einen hohen Stellenwert in der Akzeptanz zu erreichen.